Wir haben Zeit für Ihre Zukunft

Newsletter

02.11.2017

Frankfurt größer denken: BIG FFM

Die Brexit-Verhandlungen verlaufen sehr schleppend. Die britische Regierung hat mehr als ein halbes Jahr nach dem Antrag für den EU-Austritt offensichtlich immer noch kein Konzept. Innerhalb Großbritanniens bröckelt die Unterstützung für dieses gewagte Projekt. Dies scheint auch die Regierungschefin Theresa May wahrzunehmen. So hat sie vor kurzem in ihrer Rede in Florenz für eine zweijährige Übergangsphase nach dem avisierten Austrittstermin im März 2019 geworben. Mittlerweile ist nicht mehr auszuschließen, dass es doch noch einen Exit vom Brexit geben könnte. Diesem Szenario messen wir jedoch nur eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit bei. Die Londoner Finanzinstitute können sich somit nicht darauf verlassen, dass letztendlich alles so bleibt wie es ist.

 

 

 

 

Weiterlesen